Rufen Sie uns an!

+49 (2456) 50750
Montag - Freitag:
9:30 - 18:00 Uhr

Samstags nach Vereinbarung
Nehmen Sie Kontakt auf

info@otten-bad-waerme.de
Adresse

Otten Home & Life GmbH
Lind 17
52538 Selfkant Stein
Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
9:30 - 18:00 Uhr

Samstags nach Vereinbarung


Von Naturstein über Fliesen in Holzoptik bis zur bedruckten Wandverglasung – Wandbeläge bilden im Bad das Fundament für individuellen Wohlfühlkomfort

Nicht nur die sanitäre Ausstattung macht ein Bad perfekt. Die perfekte Basis bilden moderne Wandbeläge und eine ästhetische Bodengestaltung. So klappt es dann auch mit dem Wohlfühlfaktor. Bodenlösungen wie Parkett und der Klassiker Fliese bietet zwar nach wie vor viele optische Varianten, sind aber bei Weitem nicht die einzige Möglichkeit das Bad zu gestalten. Vor allem für die Wandgestaltung gibt es eine ganze Reihe an Alternativen.

Oft schafft die Kombination aus mehreren Materialien eine besondere Atmosphäre. Eine Natursteinwand mit Holzelementen strahlt Wärme und Behaglichkeit aus. Naturstein gilt außerdem als besonders langlebig und farbtreu. Vor allem, wenn er richtig verlegt ist.

Wer sich hingegen bereits vorhandenen Fliesen gegenüber sieht, findet unter Umständen die Lösung in attraktiven Fliesenfolien oder Fliesenlack, den es in zahlreichen Farbtönen zu kaufen gibt. Das erspart in jedem Fall eine aufwendige Renovierung, was auch bedeutet, dass man die Fliesen nicht abschlagen muss. Wenn der Fliesenspiegel außerdem nicht gerade vom Boden bis zu Badezimmerdecke reicht und vielleicht nur die direkte Umgebung von Waschbecken und Dusche umreißt, bieten sich an den freien Flächen Möglichkeiten für eine individuelle Note.

Wer auf Farbe und Tapete achtet muss natürlich den Aspekt Feuchtigkeit berücksichtigen. Tapeten mit einer aufgeschäumten und offenporigen Oberfläche gehören nicht ins Bad, auch empfindliche Textil- oder Papiertapeten nicht. Im Zweifelsfall immer bei Händler oder Hersteller nachfragen.

Eine echte Alternative zu Fliesen sind dafür selbstklebende, wasserfeste Wandpaneele. Diese eignen sich sogar als Wandverkleidung in Dusche und Nasszelle. Im Neubau oder bei der umfassenden Modernisierung bieten auch Wandverglasungen langlebige Lösungen. Auf der Oberfläche können dann mit Farben und Motivdrucken gestalterische Akzente gesetzt werden.

Mit passenden Deko-Elementen lässt sich die Wandgestaltung im Bad noch ein ganzes Stück aufwerten, etwa mit kleinen Regalen oder Boards in Holzoptik oder Rattangeflecht. Dazu können lackierte Wandhaken für charmante Eyecatcher-Effekte sorgen. Auch Zimmerpflanzen wie Farne und Gräser machen sich gerade rund um die Badewanne gut.

Egal wie man es anpackt, am Ende zählt der eigene Geschmack. Auch wenn nicht jedes Bad mit großzügigem Platzangebot und idealem Raumschnitt glänzen kann – Mit geschickten Gestaltungsideen und etwas Anstrengung lässt sich fast jedes Bad optisch in eine echte Wohlfühloase verwandeln.